Startseite
 

Termine und Honorar

Termine:

 

Termine sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

 

Gerne kannst Du Deinen Wunschtermin mit 3 Klicks online buchen
- unter Online Terminbuchung

 

Hier kommst Du direkt zur Online Terminbuchung.

 

Bitte vereinbare auch online einen Termin für

  • Therapie Verlaufsbesprechung (Praxis oder Telefontermin)
  • Rezeptbestellung
  • weitere Anfragen

 

Es ist mir aus zeitlichen Gründen nicht mehr möglich E-Mail Anfragen zu beantworten.

 

 

Meine Praxiszeiten: 

Montag:         9:00 bis 13:00 / 15:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag:       9:00 bis 13:00 / 15:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch:       9:00 bis 13:00

Donnerstag:   9:00 bis 13:00 / 15:00 bis 18:00 Uhr

Freitag:          9:00 bis 16:00 Uhr

Späte Abendtermine und Samstag Termine sind auf Anfrage möglich.

 

Hier kannst Du online Deinen Wunschtermin buchen.

 

Honorar

 

Mein Honorar berechnet sich nach der Zeit , die Du bei mir in Anspruch nimmst
plus Vor- und Nachbearbeitungszeit. (wie Befundberichte auswerten, Dokumentation, Postversand)

 

Gerne sende ich Dir vorab meine individuelle Honorarvereinbarung zu.

Bitte anfordern.

 

Eine Viertelstunde wird mit 27,00 EUR berechnet.

 

Die Abrechnung erfolgt im 15 Minuten Takt.

 

Erstanamnese Frauenheilkunde ca. 1,5 bis 2,5 Std.

Erstanamnese Körpertherapie ca. 1 bis 1,5 Std.

 

Der Ersttermin sowie Laborbesprechungstermine finden immer persönlich in meiner Praxis statt.

 

Weitere Folgetermin - Therapie-Kontrolltermine - können auch telefonisch oder per Video Sprechstunde stattfinden. (nur gegen Vorkasse)

 

Labortests sind in den Kosten nicht enthalten.

Befundberichte werden nach dem GebüH mit 20,50 EUR berechnet.

Die Abrechnung von Laborleistungen erfolgt grundsätzlich zwischen Labor und Patient direkt.

 

Die angegebenen Honorare gelten auch für Vor- und Nacharbeit wie die Auswertung von Anamnese -Bögen, Homöopathischen Repertorisationen, individueller Recherche, Auswertung von Laborbefunden, Ausarbeitung von Therapieplänen sowie Telefonische/ online Beratung. Die Kosten hierfür werden nach Zeitaufwand berechnet. 15 Min mit 27,00 EUR.

 

Meine Honorare sind unabhängig von der Erstattung Ihrer Krankenkasse oder Versicherung an mich direkt nach der Behandlung zu leisten.

Bei Telefon /Online Terminen nur gegen Vorkasse oder über die Abrechnungsstelle Soliprax (Gebühren 5 EUR)

 

Zahlung:

Die Behandlungskosten werden nach jeder Behandlung in bar fällig. (EC Cash möglich)

 

Telefonische / Online Beratungen nur gegen Vorkasse oder über die Abrechnungsstelle Soliprax (Gebühr 5 EUR)

 

Wenn Sie auf Rechnung zahlen möchten, erfolgt dies über die Abrechnungsstelle Soliprax e.k..

Für diesen Service werden 7 EUR Zuschlag berechnet. Zahlungsziel 30 Tage.

 

Telefon / E-Mail:

Beratungsleistungen via Telefon und / oder E-Mail, bei denen ich für Sie recherchiere, beratend oder klärend tätig werde, sind kostenpflichtig und werden Ihnen nach Zeitaufwand (inklusive Vor- und Nacharbeit) in Rechnung gestellt.

Eine Viertelstunde wird mit 27,00 EUR berechnet.

 

Terminabsage:

 

Da ich eine Terminpraxis führe, sind Termine speziell für Dich reserviert, hierdurch entstehen für Dich keine Wartezeiten.

 

Vereinbarte Termine müssen mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden, damit diese an andere Patienten vergeben werden können. Ansonsten entstehen Dir die entsprechenden eingeplanten Kosten.(der Grund hierfür ist unerheblich !)

Ein Ausfallhororar entsteht auch, wenn der Patient den Termin vorzeitig beendet.

Bei Krankheit können persönliche Termine in einen Telefontermin geändert werden (außer manuelle Termine)

 

Mit einer verbindlichen Terminvereinbarung erkennst Du diese Vereinbarung an.

 

Kostenübernahme:

 

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen Heilpraktikerkosten nicht.

 

Private Krankenversicherung und Beihilfe übernehmen in der Regel auch Heilpraktikerkosten, jedoch in sehr unterschiedlichem Umfang. Bitte sehe hierzu in Deinem Vertrag nach, ob die Versicherung alle Heilpraktikerkosten übernimmt. Bei einem höheren Zeitaufwand ( z.B. Erstanamnese) oder einer speziellen Behandlungsmethode / analogen Abrechnungsziffern musst Du einen Teil der Kosten selbst tragen.

 

Zusatzversicherungen für Heilpraktiker übernehmen je nach abgeschlossenem Vertrag Heilpraktikerkosten und Verordnungen.

Bei einem höheren Zeitaufwand oder einer speziellen Behandlungsmethode musst Du einen Teil der Kosten (evtl auch Gesamtkosten) selbst tragen.