Startseite
     +++  BlogBeitrag: Insulinresistenz  +++     
     +++  BlogBeitrag: Dauerstress senkt Dein Cortisol  +++     
     +++  Blog: Histamin und Nebenniere  +++     
 

Blog: Menorrhagie: starke und lange Blutungen

Die Menorrhagie bezeichnet eine sehr starke Menstruationsblutung, die länger als 7 Tage dauert.
Die Blutung kann sich bis zu 2 Wochen ausdehnen.

Und das ist auch der Unterschied zur Hypermenorrhoe (sehr starke Blutung 🩸aber normal lang).

 

Die Menorrhagie wird teils auch von Schmerzen begleitet.

 

Die Gebärmuttermuskulatur

Meistens liegt eine Kontraktionsstörung der glatten Muskulatur des Uterus vor.

Dies führt dazu, dass sich die Gebärmuttermuskulatur während der Menses nicht richtig zusammenziehen kann.

 

Auslöser für eine Menorrhagie:

📍muskuläre Schwäche

📍Prostaglandinmangel (Gewebshormon)

📍hormonelle Dysbalancen

📍Endometriose

📍Uteruspolypen, Myome

📍Einsatz der Kupferspirale

📍Hypothyreose (SD-Unterfunktion)

📍Tumore

 

Weitere mögliche Auslöser:

Auch systemische Erkrankungen wie hämatologische Grunderkrankungen

und die Einnahme von bestimmten Medikamenten wie z.B. gerinungshemmende Arzneimittel können starke Blutungen verursachen.

 

Tritt bei Dir eine Menorrhagie regelmäßig auf, solltest Du dies auf jeden Fall gynäkologisch abklären lassen.

 

Bei Fieber 🤒 (und Schmerzen) umgehend zum Gynäkologen !⚠️ NOTFALL

 

Auswirkung auf Deine Eisenwerte

Denk dran ❗️

Der Blutverlust kann zu Eisenmangel führen.

 

Ernähre Dich in dieser Zeit Eisen- und Kaliumreich.

🍽 Linsen, dunkles Blattgemüse, Rosinen, Bananen, rote Beeren, Kürbiskerne, Brennessel, ..

 

Verzichte auf Kaffee ☕️, Schwarztee und Alkohol 🍸

 

Bei starken Blutungen denke an das 🌱Hirtentäschel (voriger Post).

 

Suche Dir auf jeden Fall Hilfe und Unterstützung bei einer Fachtherapeutin für Frauenheilkunde.

 

Gerne berate ich Dich persönlich oder online zu deinen Beschwerden rund um das Thema Frauengesundheit

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 30. Mai 2022

Weitere Meldungen