Startseite
     +++  BlogBeitrag: Deine Leber und Schilddrüse  +++     
     +++  BlogBeitrag: Dauerstress senkt Dein Cortisol  +++     
     +++  BlogBeitrag: Diagnose aus den sozialen Medien?  +++     
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online Seminare und Präsenz Seminare

AGB für online Seminare und Präsenz Seminare

 

Vertragspartnerin: Heike Votteler, Heilpraktikerin, Poststr. 4, 87466 Oy-Mittelberg – im Folgenden Veranstalterin genannt.
1.    Die Anmeldung hat schriftlich zu erfolgen und wird von der Veranstalterin per Email /Post bestätigt.
2.    Mit der Seminarbestätigung erhalten Sie Ihre Rechnung, die Sie bitte umgehend oder spätestens zum angegebenen Zahlungsdatum          überweisen.
3.    Ihre Anmeldung ist erst nach dem vollständigen Zahlungseingang wirksam.
4.    Sie erhalten Ihren Zugangslink für Zoom oder eine andere Plattform 1 Tag vor Seminarbeginn, jedoch nur nach vollständigem Zahlungseingang.
5.    Kosten: Die Veranstalterin ist von der Umsatzsteuer befreit, diese wird somit auf der Rechnung nicht ausgewiesen. Die Online Seminarkosten sind bei der jeweiligen Seminarbeschreibung angegeben.
6.    Stornierung: Eine Stornierung bei Online und Präsenz Seminaren ist nur 14 Tage vor Seminarbeginn möglich. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Bei Nichtteilnahme am Online / Präsenz Seminar sind die Seminargebühren zu 100% fällig. Umbuchungen auf andere Teilnehmer ist ausgeschlossen.
7.    Absage des Online /Präsenz Seminars: Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht werden oder das Seminar von Seiten der Veranstalterin kurzfristig abgesagt werden(siehe 7a und 7b dazu), so werden bereits bezahlte Seminargebühren umgehend rückerstattet. Weitere Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.  Ausgenommen sind vorherige Seminar-Zusagen mit weniger als 4 Seminarteilnehmer*innen.

7a. Die Seminar Veranstalterin hält sich das Recht vor, bei kurzfristiger Absage eines oder mehrerer Teilnehmer, das Seminar abzusagen. Eine Seminargebühr Rückerstattung ist nur für Seminarteilnehmer möglich, die nicht abgesagt haben. 

7b. Die Seminarveranstalterin kann kulanterweise Ersatztermine anbieten, werden diese von Seiten der Teilnehmer innerhalb 3 Tagen nicht angenommen oder abgelehnt, verfällt eine Rückzahlung der Seminargebühr ebenso.
8.    Haftung: Jeder Seminarteilnehmer*in haftet selbst mit dem Umgang des Erlernten. Es können keine Schadenersatzansprüche an die Veranstalterin gestellt werden. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich und setzt eine körperliche und psychische Belastbarkeit voraus.
9.    Urheberrechtsschutz und Copyright: Alle ausgegebenen Skripte, Präsentationen, Seminaraufzeichnungen sind urheberrechtlich geschützt, dürfen weder kopiert, fotografiert, geteilt, noch in sonstiger Form vervielfältigt und weitergegeben werden und sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch des Seminarteilnehmers bestimmt. 
10.    Gerichtsstand ist Kempten. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein, oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der AGB ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bedingungen treten die gesetzlichen Bestimmungen.
11.    Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie meinen AGB zu.