Startseite Bannerbild
     +++  Estriol - das Schleimhautestrogen  +++     
     +++  Estradiol Mangel  +++     
     +++  Estrogendominaz  +++     
     +++  Estrogene  +++     
     +++  Progesteron Mangel Symptome  +++     
 

Lumbago / Hexenschuss

Der Hexenschuss auch Lumbago genannt bezeichnet einen akuten Schmerz im unteren Rücken.

 

Fast Jeden trifft irgendwann mal im Leben die "Hexe". Am häufigsten betroffen sind Menschen im Alter zwischen 30 und 50 Jahren.

 

Aus heiterem Himmel, plötzlich Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im unteren Rücken.

 

Meist tritt ein Hexenschuss durch falsches Heben einer schweren Last, einer unglückliche Drehbewegung, überstrecken, nach Gartenarbeit oder langes sitzen im Büro auf.

Auch feuchtkaltes Wetter sowie Stress und psychische Probleme können einen Lumbago begünstigen.

Häufig kommen verschiedene Umstände zusammen.

 

Zuvor hatten die meisten Menschen schon Anzeichen von "leichten" Rückenschmerzen, die oft nicht ernst genommen wurden, weil Sie von alleine wieder verschwunden sind.

 

Und dann eine falsche Bewegung und der Hexenschuss schlägt  zu.

 

Körperfehlhaltungen, Bewegungsmangel, geschwächte Rücken- und Bauchmuskulatur tragen ebenso zur Entstehung von Kreuzschmerzen bis hin zum Hexenschuss bei.

 

Wie erkennst Du einen Hexenschuss ?

 

Der Schmerz sitzt meistens auf einer Körperseite und Du kannst Dich fast nicht mehr aufrichten oder beugen.

Du nimmst ganz schnell eine Schonhaltung ein.

Den Schmerz wirst Du als stechend, bohrend oder ziehend empfinden.

Jede Bewegung schmerzt!

 

Du bist so gut wie außer Gefecht gesetzt.

 

Was Du selbst tun kannst:

 

Versuche Dich auf den Rücken zu legen.

Winkle Deine Beine an.

Am besten ist die Stufenlagerung:

dazu legst Du Dich auf den Boden und Deine Unterschenkel zum Beispiel auf einen Stuhl oder auf das Sofa. Die Höhe der Stufe ist so hoch, dass Deine Knie einen rechten Winkel einnehmen können.

Die Knie sind dabei abgewinkelt.

 

Du kannst auch einen Pezzi Ball nehmen, wenn Du einen hast und die Unterschenkel darauf ablegen.

 

Das verschafft Dir schon mal etwas Linderung .

 

Bis der Schmerz von alleine wieder weg geht, kann es einige Tage andauern.

 

Sollten die Schmerzen länger andauern, über 2-3 Tage, oder Taubheitsgefühle, Kribbeln , Gefühlsstörungen auftreten, dann solltest Du einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen.

Bitte warte nicht zu lange.

 

 

 

Hexenschuss