Link verschicken   Drucken
 

Anthroposophische Heilkunde

Wala und Weleda Heilmittel

 

Seminartermine finden Sie unter Kurse oder im Veranstaltungskalender

 

Die Anthroposophie (anthropos: Mensch, sophia: Weisheit) wurde von dem Philosophen Rudolf Steiner (1861-1925) gemeinsam mit der Ärztin Ita Wegmann(1876-1943) begründet und versteht den Menschen als eine komplexe Einheit von Leib, Seele und Geist. Heute wird sie nach DAMiD-Angaben in mehr als 80 Ländern praktiziert.

Die anthroposophische Medizin unterteilt den Menschen in vier „Wesensglieder“: physischen Leib, Ätherleib, Astralleib und Ich-Organisation. Durch deren Zusammenwirken entstehen drei Funktionssysteme: das Nerven-Sinnes-System (Träger des Denkens), das rhythmische System (Träger des Fühlens) und das Stoffwechsel-Gliedmaßen-System (Träger des Wollens).
Kranksein gilt als Äußerung, dass ein Ungleichgewicht in diesen Systemen herrscht. Entsprechend werden anthroposophische Arzneimittel mit dem Ziel eingesetzt, dieses Gleichgewicht wiederherzustellen und damit die Krankheit zu überwinden.

Wala Arzneimittel und Weleda Arzneimittel sind die führenden Hersteller der Anthroposophischen Heilkunde.

Dieses Seminar dient dem Einstieg in die anthroposophische Heilkunde und richtet sich an Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Homöopathen und naturheilkundlich Interessierte.

Seminarinhalt:
• Grundlagen der Anthroposophischen Medizin
• Dreigliedrige Funktionsordnung
• Die vier Wesensglieder
• Anwendung, Dosierung
• Organpräparate
• Beschwerdebilder und Fallbeispiele aus der täglichen Praxis:
Erkrankungen des Bewegungsapparats, Verdauungstrakts, Urogenitalsystem, Atemwege, Herz-Kreislauferkrankungen, Schilddrüse, Nervensystem, u.v.m

 

 

 

Veranstaltungen