Startseite

BlogBeitrag: Nebennieren Erschöpfung (Cortisol Mangel)

KRAFTLOS: NEBENNIEREN AUF RESERVE

Eine Nebennierenschwäche oder Nebennierenerschöpfung kann entstehen,

wenn Deine tägliche Belastung in Alltag, Job und Freizeit und Deine Regeneration nicht mehr im Gleichgewicht stehen.

Deine Stressreize übersteigen Deine körperliche Kompensationsfähigkeit der Cortisolbildung in der Nebenniere.

Langanhaltende Stressoren führen zu einer Schwächung bis hin zu einer Erschöpfung Deiner Nebennieren, was zu tiefgreifenden gesundheitlichen Störungen führen kann.

Der englische Begriff "Adrenal fatigue" Nebennierenmüdigkeit, beschreibt den Zustand treffend.
 

Nebennierenerschöpfung

Deine Nebennieren ermüden und können nicht mehr die erforderliche Menge Cortisol bereitstellen.

Es handelt sich bei der Nebennierenerschöpfung um eine funktionelle Nebenniereninsuffizienz und darf nicht mit der pathologische Form des "Morbus Addison" verwechselt werden.

 

DAS Cortisol
Das Hormon Cortisol ist an vielen lebenswichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt.

Cortisol reguliert den Energieumsatz in nahezu jeder Körperzelle und nimmt damit Einfluss auf den Blutzucker, den Eiweißstoffwechsel, das Immunsystem und den Knochenstoffwechsel.

 

Fühlst Du Dich auch kraftlos, erschöpft, müde ?

 

Buche jetzt Deinen Termin online in meiner Hormonsprechstunde!

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 11. Juli 2022

Weitere Meldungen

Lippenherpes
Dein Zyklus: wie läuft`s richtig ?