Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Link verschicken   Drucken
 

Testosteron

06. 05. 2020

Testosteron ist auch ein wichtiges Hormon bei den Frauen.

 

In der Hormonsynthese steht es vor Estradiol  und Estriol, das heißt, wenn bei uns Frauen nicht ausreichend Testosteron gebildet wird, können wir auch nicht ausreichend Testosteron bilden.

 

Im Umkehrschluss folgern wir daraus, wenn Zuviel Testosteron gebildet wird, kann es möglich sein, dass wir auch zu viel Estrogene bilden oder aber auch zu wenig, da das Testosteron in Dihydrotestosteron weiter synthetisiert wird.

 

Dir Wirkungen von Testosteron auf unseren Körper:

 

  • liefert uns Energie und Spannkraft
  • stärkt den Knochen und die Muskulatur
  • baut Fett ab
  • verbessert die Herzleistung und erweitert die Herzkranzgefäße
  • stabilisiert Gefäßwände und schützt vor Schlaganfall und Herzinfarkt
  • macht uns gelassener
  • steigert die Produktion der roten Blutkörperchen
  • verbessert die Immunfunktion

 

Symptome bei Testosteronmangel: 

 

  • Stimmungsschwankungen
  • Neigung zu Depressionen
  • Energieverlust, Müdigkeit 
  • Schlafstörungen, unruhiger Schlaf
  • Abnahme der Muskelkraft
  • wenig sexuelles Verlangen
  • Hitzewallungen (durch fehlendes Estradiol)
  • schlaffe Gesichtshaut, fehlende Spannkraft der Haut
  • Zunahme der Faltenbildung 
  • Vergesslichkeit
  • mangelndes Selbstvertrauen

 

dies sind einige der Beschwerden bei Testosteronmangel, die meisten sind gekoppelt mit einem Estradiol Mangel und möglich ist auch bereits ein Progesteronmangel. Denn Progesteron ist das sogenannte Vorstufenhormon, aus dem Testosteron und dann Estrogene gebildet werden.

 

Eine ausführliche, ganzheitliche Anamnese und ein Hormonspeicheltest führen uns hier zur Diagnose.

 

 

 

 

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

31. 10. 2020 bis 01. 11. 2020
 
06. 11. 2020 bis 08. 11. 2020
 
14. 11. 2020 bis 15. 11. 2020